Mittwoch, 19. November 2014

Ente in Barcelona

Die Ente liest mir am Montjuic etwas vor...
Eine ganze Zeitlang haben wir, die Ente und ich, uns nicht mehr um das Flussufer, Deichbau und Schachtische etc. kümmern können. Denn wir waren und lebten eine Zeitlang in diesem Jahr am Mittelmeer. Genauer gesagt lebten wir in einer kleinen Wohnung in Poble Sec unterhalb des Montjuic in der schönen Stadt Barcelona.
Das nur als Erklärung, warum so lange nichts mehr von uns zu hören war.
Inzwischen sind wir aber an den Fluss zurückgekehrt, kümmern uns bald weiter um die Angelegenheiten am Saaleufer. Ihr könnt schon gespannt sein, wieviel noch am Fluss los ist, obwohl es doch Winter wird.

Euer Rio mit Ente

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen