Donnerstag, 24. Dezember 2015

Eindeutige Biberspuren an der wilden Saale

Bereits am Anfang des Jahres verdichteten sich die Hinweise auf die Rückkehr des Bibers. Nun ist er an der wilden Saale, Höhe Gimritzer Gutspark, mit eindeutigen Spuren an den Bäumen nachzuweisen. Zu sehen bekommen haben wir ihn natürlich nicht, da er nachtaktiv ist, aber die Spuren seiner Arbeit sind eindeutig und die gefällten Bäume nehmen ihmmer mehr zu. Der Biber in Halle ist kein Phantom mehr und mit etwas Augen im Kopf erkennt man recht deutlich seine Spuren:
Biberspuren an der Wilden Saale, Höhe Gutspark


Wer hier arbeitet, ist recht gut zu erkennen. 



Euer Rio und seine Ente

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen